Markertraining – dein Trainings-Plus für Pferd und Mensch
Lufthalftergriff

Plus-R LifeHack: Lufthalfter

Was tun, wenn man grad kein Halfter zur Hand hat, aber den Pferdekopf führen möchte? Dann bastelt man sich ein Halfter aus Luft, Liebe und kleinen, positiv verstärkten Trainingsschritten. So ein Halfter ist platzsparend, stets griffbereit und langlebig. Auch verhindert es schmerzhafte HWS-Symptomatiken, weil sich das Pferd in ein Lufthalfter nicht hineinhängen kann.

Das Training beginnt mit einem einfachen Wangentarget, das nach und nach ausgebaut wird zu einem Klebe-Folgetarget an der Trainerhand. Eine Ausnahme bilden die Bewegungen vom Trainer weg: da lernt das Pferd, bei Minimalkontakt der Hand „vorwegzugehen“. Das Lufthalfter ist wie ein Paartanz, bei dem beide Tanzpartner aktiv in die Bewegungen gehen, während einer der beiden die Bewegungsrichtung vorgibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.