Stichwörter Pferde-Workout

4 Beiträge

Mit ein wenig Übung kann ein geschicktes Pferd die Steigerwald Zweibeinwippe auch als Ganzkörperwippe nutzen

Nass, kalt, dunkel, keine Zeit? Ab in die Pferde-Muckibude

Kompletter Workout auf engstem Raum

Wer kennt das nicht? Die Tage sind kurz, nasskalt und dunkel. Auf dem Reitplatz sind drei von vier Strahlern kaputt, in der Halle (wenn man eine hat) reiten alle kreuz und quer durcheinander, der überdachte Zirkel ist dauerbesetzt und im Gelände wird jeder Schritt zur Schlammschlacht.

Abhilfe ist einfach: das Fitnesscenter-to-go für Pferde.

Steigerwald.T Oval, der Dreiachsentrainer (Video)

Steigerwalt.T Oval – der Dreiachsentrainer

Denn physiologisches Wippen ist 1a-Muskeltraining für den ganzen Körper, schont die Gelenke und sorgt für maximale Durchblutung im ganzen Pferdekörper vom Schopf bis zur Sohle. So weit, so hilfreich. Es kommt noch besser!

Deine Wippe passt in die Stallgasse, die Kranken-Box, unters Solarium oder in den Unterstand vom Offenstall. Ratzfatz aufgebaut, bekommt dein Pferd sein Workout, ohne dass dir die Füße am Boden festfrieren oder du im Dunkeln nur noch tasten kannst, ob die Biegung im Pferd wirklich passt.

Ganzkörperwippen auf der Steigerwald.T 1250 (Video)

Stteigerwald.T 1250

Schon 15 bis 20 Minuten alle zwei Tage erhalten und fördern die Grundmuskulatur, vor allem die kleinen Haltemuskeln entlang der vielgestressten Wirbelsäule, die sonst keine Reit- oder Bodengymnastik erreichen kann. Und selbst wenn die Zeit nur für ein 10 Minuten Workout reicht, kommt dein Pferd ins Schnaufen und hat sich rückenfördernd angestengt.

Der eigentliche Clou ist, dass Pferde jeder Couleur und jeder Größe ein komplettes Indoor-Workout absolvieren können, vom Schimmelshetty bis zum Großformat-Schecken.

Pferde-Fitnessstudio
Steigerwald.T 2BW – die Zweibeinwippe

Was brauche ich, um mit meinem Pferd Gerätetraining zu machen?

Um das Gerätetraining gewinnbringend nutzen zu können, braucht’s ein paar Grundvoraussetzungen des Pferd-Mensch-Teams:

  1. der Mensch lernt gutes Clickern
  2. das Pferd lernt das Clickern (geht meist seeehr schnell)
  3. Pferd und Mensch lernen die Grundlagen der Plus-R Freiarbeit
  4. das Pferd lernt, begrenzte, instabile Flächen zu betreten
  5. das Team genießt alle Vorteile des Gerätetrainings

Click für mehr Infos zu den Wippen und zur Ausbildung eines Wippenpferdes.

Skorri kratzt sich auch beim Wippen

Wem’s juckt, der… egal, wo…

Skorri kratzt sich auch beim Wippen
Die Hohe Schule der Balance

Silbertölters (aka Julia Körner) Skorri hat heute den (Spaß)Vogel abgeschossen und sich wippend den Popo gekratzt.

Nicht, dass wir gerade an einer TIEFEN Kopfhaltung gefriggelt hätten…und mir der Herr noch im vergangenen Monat glaubhaft versichert hat, KEIN Pferd könne JEMALS auf so einem Höllengerät stehen, geschweige denn schaukeln.

Jaaa, so kann man sich irren. Und sich freuen, was Clickertraining für ein Pferd leisten kann.

Pferdefit mit Mountainbike

Renn-Radl

Neue Disziplin (ab 2028 auch olympisch): Biker’s Horse Agility

Unser jüngstes Projekt: Nose-to-nose top speed. Für mich eine tolle Gelegenheit, meine beiden liebsten Hobbys miteinander zu vereinen, gepaart mit dem Zusatznutzen, dass DC ordentlich Bewegung bekommt.

Der Plan sieht vor, daraus einen Synchronlauf von Rad und Pferd zu entwickeln, gern auch mit ein paar Hindernissen. Quasi biker’s horse agility.

Bis die Nummer bühnenreif ist, geben wir uns mit wilden Bocksprüngen und einem Rennen zum unteren Ende der Reitbahn zufrieden.

Wippen XXL - DC lernt eine neue Dimension im Wippen kennen

Wippe XXL – Hanglage in der Tiefebene

Abendgymnastik der anspruchsvollen Art 😉

In der fünften Trainingseinheit auf unserer 2-Meter-Wippe machte DC nun mit der Einstellung „Turbo, ungebremst“ Bekanntschaft. Der hölzerne Untergrund macht die Wippe schnell und laut, die „Bremsen“ (Motorradreifen und Gummimatten) hatten wir in der vorigen Einheit weitgehend gelöst.

Von Natur aus vorsichtig, müht DC sich redlich um um einen gut kontrollierbaren Wippenausschlag – ein feines Ganzkörpertraining, das den Muskelkater gratis obendrauf liefert 😉 Also immer schön suutsche.