Stichwörter Steigerwald.T-2000

2 Beiträge

Wippenvariationen auf der Pferdewippe Steigerwald.T-2000

Alte Muster immer wieder aufgerebbelt

Raus aus der Routine

Was dem Strickkünstler recht ist, kann dem Pferdefreund billig sein: Bestehende Muster verändern und neu entwerfen. In beiden Fällen ergeben sich wertvolle Variationen. Auch auf den Steigerwald.T Pferdewippen.

Diesem Ratschlag folgend hat DC ihre gut etablierte Wippbewegung auf aktiv einwirkendes Zusatzgewicht eingestellt, und Skorri sein vertrautes Bewegungsmuster auf passiven Extraballast angepasst. Beiden haben die Köpfe geraucht 🙂

Die gewohnten Routinen regelmäßig zu verlassen, ist nicht nur gut für den Körper; es macht auch ein extra-schlaues Hirn 🙂

Herbststimmung bei Faxis Wippen-Erstbesteigung

Faxi und die Pferdewippe

Herzenspony Faxi sagt „Hallo“ zur Steigerwald.T-2000

Über den Besuch bei Pfergo-Therapeutin Janin Richters und ihrem Herzenspony Faxi habe ich mich riesig gefreut. Zum einen verfolge ich Faxis Blog schon eine Weile, und zum anderen ist das Wippentraining eine hervorragende Ergänzung von Therapie und Aufbau pferdischer Bewegungskompetenz. Ich war gespannt zu sehen, wie der Islandbub auf die Wippe reagiert.

Von Haus aus ein kluges, vorsichtiges Pferd, eroberte Faxi die Wippe mit Bedacht. Beim Ausbalancieren sah man ihm seine Mattenerfahrung an, die leichten Bewegungen der motorradreifengebremsten Wippe fing er gut über die Rumpfmuskulatur ab.

Und weder Faxi noch mir konnte das nasskalte Dämmerungs-November-Wetter die gute Laune und den Spaß an unserem ersten gemeinsamen Wippentraining vermiesen. Nur das Handy fühlte sich von den schlechten Lichtverhältnissen und dem Dauerregen überfordert und lieferte unterirdisches Videomaterial 😉