Markertraining – dein Trainings-Plus für Pferd und Mensch
Exmoor Ponyhengst Nio

Jungpferdetraining vom ersten Click bis zum Ziel

Nios Weg zum Huf-Profi

Ruhig auf drei Beinen zu stehen – also an einer womöglich notwendigen Flucht gehindert zu werden – während ein Mensch an dem Huf kratzt/raspelt/schneidet, ist dem Fluchttier Pferd nicht in die Wiege gelegt.

Das entspannte Hufe geben gehört daher zum BasisTraining (auch „FohlenABC“), das man schon früh beginnen kann. Im Fall von Exmoorponyhengst Nio begann sein Training kurz nach seinem Umzug aus der Wildherde im Solling zu seiner neuen Besitzerin.

Im Video seht ihr einen Zusammenschnitt der wichtigsten Stationen seines Trainings.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.